Samu Haber kommt als musikalischer Stargast zum 39. Deutschen SportpresseBall am 05.11.2021 in Frankfurt

samu_haber

FRANKFURT/August 2021 – Zeitlose Power-Hymnen, Chart-Hits zum Mitsingen und stadiontaugliche Liveperformances, dazu die unverwechselbare Stimme ihres Frontmanns Samu Haber: das sind Sunrise Avenue. Mit Hits wie „Hollywood Hills“, „Fairytale Gone Bad“, Welcome to My Life“ oder „Lifesaver“ eroberte die Band regelmäßig Top-Ten-Plätze in den Charts. Ihre Studioalben Fairytales – Best of (2014) und Heartbreak Century (2017) belegten in Deutschland über viele Wochen Platz 1 der Charts. 2020 wollten Sunrise Avenue auf große "Thank you for everything“-Tour gehen. Doch Corona hatte auch hier alle Pläne über den Haufen geworfen, die Abschiedstournee musste verschoben werden. Umso mehr freuen sich die Veranstalter des Deutschen SportpresseBalls, Deutschlands Lieblingsfinnen noch in diesem Jahr live in Frankfurt zu präsentieren: Frontmann Samu Haber kommt am 6. November 2021 in die Alte Oper Frankfurt und wird gemeinsam mit der Big Band der Bundeswehr und den größten Hits von Sunrise Avenue für einen energiegeladenen Mitternachts-Live-Act sorgen!

 
Denn rockig interpretierter Party-Pop sowie beschwingte Tanz-Balladen sind das Markenzeichen von Sunrise Avenue. Sänger, Songwriter und Gitarrist Samu Haber überzeugt dabei stets mit markanter Stimme, Witz und Charisma. Sein Vater stammt aus Deutschland, er selbst wurde in Helsinki geboren. Seit acht Jahren sitzt er zudem regelmäßig in der Jury der Casting-Show „The Voice“.
 

Die Abschieds-Konzerte von Sunrise Avenue in Deutschland im kommenden Jahr sind bereits restlos ausverkauft – Samu-Haber-Fans sollten sich diese einmalige Chance also nicht entgehen lassen, ihren Star im einzigartigen Ball-Ambiente hautnah zu erleben!

 
„Ich habe selten einen Stargast erlebt, der sich bereits weit vor dem Ball so großartig mit der Veranstaltung identifiziert, wie Samu Haber“, freut sich Ballchef Jörg Müller. „Er kommt sogar einige Tage vor dem Ball nach Deutschland, um seine Hits mit der Big Band der Bundeswehr zu choreographieren“ so Müller weiter.

 
Der Kartenverkauf für das gesellschaftliche Großereignis in der Alten Oper hat indes begonnen, ab sofort können Dinner-Tickets über das Online-Formular auf der Ball-Webseite www.deutscher-sportpresseball.de bestellt werden. Dabei ist zu beachten: „Wir werden ausschließlich Dinner-Gäste mit vollständigem Impfschutz zulassen (2G-Regel). Nur so können wir momentan den Deutschen SportpresseBall ohne Einhaltung von Mindestabständen oder das Tragen von Masken planen“, erklärt Ball-Organisator Jörg Müller. Die Veranstalter des Deutschen SportpresseBalls reagieren damit auf die aktuellen, Pandemie-bedingten Rahmenbedingungen.

 
„Die Gäste werden dennoch nichts von dem vermissen, was den Deutschen SportpresseBall in den Zeiten vor der Pandemie ausgezeichnet hat“, sagt Müller mit Blick auf den 6. November 2021. „Wir schaffen die Voraussetzungen für ein sicheres und vollkommenes Ballerlebnis. Dabei steht die Gesundheit unserer Gäste und Mitwirkenden an oberster Stelle. Allen wesentlichen Elementen eines Balls, sei es das Defilee auf dem Roten Teppich, das Candle-Light-Dinner, der persönliche Austausch, die inspirierenden Begegnungen und natürlich das Tanzen mit Live-Musik, darf nichts im Wege stehen.“ Seit jeher zählt der Ball mit seinem facettenreichen Programm und emotionalen Ehrungen zu den Event-Highlights in Deutschland und ist das größte wiederkehrende gesellschaftliche Ereignis in Frankfurt, für das Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier erneut die Schirmherrschaft übernommen hat.  Zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Showbusiness sowie das einzigartige Ambiente auf den Ebenen in der Alten Oper verleihen der Gala ihr unverwechselbares Flair. Unter dem Motto des Abends, „Willkommen zurück! – DEM WAHREN SCHOENEN GUTEN“, in Anlehnung an das klassisches Ideal, das über lange Zeit das kulturelle und künstlerische Leitbild unserer westlichen Kultur entscheidend geprägt hat, erwarten wir erfolgreiche Athleten und herausragende Titelträger. Ausgewählte Kandidaten in den Kategorien Sportler mit Herz, Sportmedien und Legende des Sports werden mit dem symbolträchtigen PEGASOS-Preis geehrt. Dabei steht ein Preisträger bereits fest: Der scheidende DFL-Geschäftsführer  Christian Seifert erhält den PEGASOS-Preis in der Sonderkategorie „Besondere Verdienste um den deutschen Sport 2020“.

 
Da der Ball laut der aktuellen Planung ohne Flaniergäste stattfinden muss, wird das Programm auf den so geschätzten Flanierebenen mit dem Beginn der ersten Tanzrunde eröffnet. Hier werden sich die Sponsoren und Partner mit Aktions- und Genussständen präsentieren sowie Live-Bands den Tanz bis in den Morgen begleiten. Diese sportlich-elegante Kombination aus Tradition und Moderne zaubert eine einzigartige Atmosphäre in die Alte Oper, die längst zum überregionalen Markenzeichen des Balls geworden ist.
 

Die Ball-Tombola wird wie jedes Jahr zugunsten eines karitativen Zwecks ausgespielt. Sämtliche Erlöse der Tombola fließen einer Charity-Organisation zu, die im Herbst offiziell bekannt gegeben wird. Tombolalose können am Ballabend zu je 30 Euro erworben werden. Auf die Gewinner warten hochkarätige Preise – von Luxusreisen über hochwertige Elektronik bis hin zu einmaligen Erlebnissen, die man nicht kaufen kann.
 

Zu den Besonderheiten des Deutschen SportpresseBalls zählt seit jeher die große Zahl an Stammgästen. Bereits unmittelbar nach der Vorjahresveranstaltung gehen traditionell die ersten Kartenbestellungen ein. Dank der bestätigten Vorreservierungen aus dem vergangenen Jahr hat sich das Kontingent an Dinner-Tickets bereits deutlich reduziert. Für die 39. Auflage der Gala bleiben die Preise für die Eintrittskarten unverändert. Dinner-Karten kosten pro Person von 395 Euro bis 1050 Euro (zzgl. MwSt). In allen Sitzplatzkarten sind das Candlelight-Dinner mit korrespondierendem Getränkeangebot sowie der Champagner-Empfang und alle Getränke auf den Ebenen enthalten.
 
Der Umgang mit der pandemischen Situation stellt eine große Herausforderung für die Veranstalter dar. Sie behalten die offiziellen Leitlinien der Gesundheitsbehörden und Regierungen stets im Blick und haben zudem mit Dr. Marco Campo dell‘ Orto an der Spitze des medizinischen Beirats einen ausgewiesenen Experten. Dr. Campo dell’ Orto ist Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für Kardiologie, Sportmedizin, Sportkardiologie (Stufe III), Ernährungsmedizin und Notfallmedizin. Obwohl die Veranstalter davon ausgehen, dass alle Gäste und Mitwirkende des Balls bis dahin ein vollständiges Impfangebot erhalten haben werden, bietet Dr. Campo dell‘ Orto in seiner Praxis zusätzliche Impfmöglichkeiten an. Die Anmeldung dazu erfolgt ausschließlich über metropress ab dem Spätsommer.

 All diese Informationen sowie aktuelle News, Bildergalerien und Ticketinformationen können auch auf der Ball-Webseite unter www.deutscher-sportpresseball.de eingesehen werden.

Veranstalter des Deutschen SportpresseBalls sind der Verband Deutscher Sportjournalisten und der Verein Frankfurter Sportpresse e.V in Kooperation mit metropress – Agentur für Kommunikation. Das gesellschaftliche Großereignis ist seit 1981 einer der Höhepunkte der Ballsaison und mit  2.300 Gästen einer der größten Bälle in Deutschland. 2019 erreichte der Ball eine Reichweite in Print und AV-Medien (ohne Online) von mehr als 250 Millionen Kontakten.