PUNXXX - Circus Flic Flac mit atemberaubender Show auf Tour

Kennt man einen Zirkus kennt man alle! Nicht bei Flic Flac – hier erfindet man sich tatsächlich immer wieder neu – und das seit mittlerweile 30 Jahren.

Die Gründer

Die Kastein Brüder Benno und Lothar sowie deren Ehefrauen gründeten 1989 den Circus Flic Flac  und machten ihn zu dem was er heute ist, eines der größten Zirkusunternehmen Europas, dass mit spektakulären Shows regelmäßig Maßstäbe setzt. Zuvor arbeiteten die Brüder selbst als Artisten - ihr Metier Hochseil  und Todesrad - letzteres ist eine Stahlkonstruktionen die sich um die eigene Achse dreht und in deren Außenzylinder sich die Artisten bewegen. Für Circus Flic Flac kreierten sie einen völlig eigenen Stil mit außergewöhnlichen artistischen Nummern. Auch mit seiner schwarz-gelben Warnfarbe, schriller rockiger Musik und jeder Menge Licht,- Laser- und Pyrotechnik steht er für ein extremes Bühnenkonzept. Gewagte Motocross Stunts, Spitzenakrobatik und schräge Comedy sind feste Bestandteile der adrenalingeladenen Show, in der komplett auf Tiere verzichtet wird. Flic Flac blieb sich über all die Jahre treu, nämlich draufgängerisch, riskant und unkonventionell und auch die Jubiläumsshow PUNXXX verspricht eine außergewöhnliche Performance

Globe of Speed

Die Show 2019/20

Und tatsächlich  zeigt sich das neue Programm wie versprochen rebellisch, unangepasst und so richtig gegen den Strich gebürstet - und man setzt klare Zeichen.

So wird direkt zu Beginn der Vorstellung per Lautsprecher klargemacht: „Bei uns gibt es keinen Platz für Rassismus, Sexismus oder Homophobie!“ Unter lautem Beifall erhebt sich ein Mann mit Donald Trump Maske und verlässt unter tosendem Applaus das Zelt.
Die Show kann also starten, die gleich zu Beginn mit  Benzingeruch und Motorensound  den Atem stocken lässt, als Motorradartisten die "Mad flying bikes" auf ihren Bikes über eine Rampe - Saltos schlagend - durch die Manege fliegen. Später wird das Ganze noch mit dem "Globe of Speed" getoppt, als sieben Männer und eine tollkühne Motorradbraut – mit ihren Maschinen kopfüber, kreuz und quer durch eine Stahlkugel rasen, dass einem fast schwindelig wird. 

Fliegende Bikes

Fliegende Bikes

Aber nicht nur hier schlägt das Herz der Zuschauer etwas schneller, sondern auch über den Köpfen wird viel Waghalsiges geboten: Ohne Netz läuft Deckentrapezkünstler Alex in Schlaufen in luftiger Höhe, von einer Seite zur anderen - dass aber kopfunter.

Deckentrapezkünstler Alex Michael

Deckentrapezkünstler Alex Michael

Ein weiteres Highlight : Strömender Regen, der plötzlich aus dem Zeltdach prasselt und  Fontänen die von unten nach oben spritzen, in dem sich das Duo Turkeiev an rotierenden Seilen inmitten des Wassers bewegt und über den Köpfen der Zuschauer schwingt.

Duo Turkeiev

Duo Turkeiev

Wem das noch nicht feucht genug ist, kommt in den Genuss zweier wunderschöner Frauen, Alina und Alisa die im Waterbowl ein harmonisches und sinnliches Schauspiel bieten, dass nicht nur die männlichen Zuschauer begeistert. Auch die traditionsreiche Jonglage kommt nicht zu kurz. Zu jazz-rockigen Klängen jongliert der 22Jährige Tscheche Zdenek mit Bällen und interpretiert diese Kunst erfrischend neu. Ein Showact jagt den anderen und so faszinieren Three G  als weibliche Straßengang mit akrobatischer Spitzenleistung und Ästhetik pur das Publikum.

Duo Splash

Duo Splash

Die Holy Warriors 10 Artisten aus China runden das Ganze mit sensationeller Reifenkunst ab. Sie zeigen Präzisionsartistik durch rotierende Reifen. Weltklasse der Sprung eines Artisten fast aus dem Stand auf fast vier Meter Höhe.

Holy Warriors (2)

Holy Warriors

Für Gelächter  sorgt neben David Erikkson aus Schweden der "Master of Hellfire" Hubertus Wawra. Der Meister des Höllenfeuer ist ein grandioser Komiker und talentierter Feuerkünstler gleichermaßen, der auch gerne mal provoziert und dafür umjubelt wird.

Master of Hellfire

Master of Hellfire Hubertus Wawra

„Diese Show hätte ohne die so genannten Ausländer nur fünf Minuten gedauert“, heißt es am Ende der Show. Denn, der Zirkus „Flic Flac“ besteht aus einem internationalen Team, das brillante Akrobatik, schräge Comedy und richtig viel Action bietet. Eine Show ohne Langeweile, dafür aber unvergesslich.

Fotos: Circus Flic Flac

Alle Infos und Stationen der Tour:
www.flicflac.de/punxxx/