Der Comedy-Dreikampf des Jahres!

Comedy Dreikampf

"Der König der Kindsköpfe“: Das ultimative Live-Battle zwischen Mario Barth, Oliver Pocher und Chris Tall
Drei direkte Duelle. Eine große Finalshow. Und am Ende: ein König.
Es ist der Dreikampf des Jahres: Die drei Comedy-Giganten Mario Barth, Oliver Pocher und Chris Tall treten an zum wohl lustigsten Kräftemessen im Showbusiness. In der neuen vierteiligen Live-Eventshow "Der König der Kindsköpfe" liefern sich die drei Top-Comedians ab dem 1. Dezember 2020 um 20:15 Uhr einen erbitterten Kampf um die Frage: Wer ist der Beste, der Stärkste, der Größte – kurz: Wer ist der einzig wahre König der Kindsköpfe?

Wer kann auch einstecken

Alle Drei sind mit einem Riesenselbstbewusstsein ausgestattet und lassen sich ungern die Butter vom Brot nehmen – insbesondere nicht von ihren Comedy-Kollegen. Sie begeistern ein Millionenpublikum und teilen gerne aus, doch können sie auch einstecken?


Oliver Pocher staetet den Dreikampf

In den ersten drei Shows kämpfen jeweils zwei der drei Comedy-Superstars im direkten Duell um den Sieg des Abends. Der dritte Comedian im Bunde ist nicht unbeteiligt, im Gegenteil – er hostet die jeweilige Show und denkt sich alle Aktionen und fiesen Challenges, denen sich die beiden Comedy-Kollegen stellen müssen, aus. Gemein? Vielleicht. Den Anfang macht Oliver Pocher mit der ersten Live-Show, Mario Barth moderiert Show 2 und Chris Tall die dritte Ausgabe.

Der Sieger einer Duell-Folge gewinnt nicht nur den Showabend, sondern sichert sich auch einen klaren Vorteil für das große Finale am 22. Dezember. Wer den finalen Dreikampf – moderiert von keiner geringeren als Laura Wontorra – für sich entscheidet, gewinnt die Staffel und wird zum König der Kindsköpfe gekrönt.

Foto: TVNOW / Ruprecht Stempell