HANS MEISER (71), Radio und TV-Moderator
Seine Statements zum Thema
„Hungern, Sport, Hypnose - alles für die Traumfigur“

Hans_Meiser_2017

„Nacht Café“ am Freitagabend, 27. Januar 2017, mit Moderator Michael Steinbrecher, im Alten E-Werk in Baden-Baden, TV Sendung des SWR Fernsehen, zu Gast auch Hans Meiser (71), Radio- und TV-Moderator.

„Alles für die Traumfigur? Abends essen und morgens auf die Waage? Da macht essen keinen Spaß!“, so Hans Meiser, als Talk Gast der Sendung „Nacht Café“ mit Moderator Michael Steinbrecher, im Alten E-Werk in Baden-Baden, SWR Fernsehen.

„Es schmeckt mir! Ich bin ein Genussesser und kein Regenwurm! Vorne rein und hinten raus! Ich bin auch kein Stressesser, gehe unterwegs auch nicht gerade mal so schnell nebenbei in eines der bekannten fast food Restaurants, sondern nehme mir zum Essen Zeit. Lieber verzehre ich in Ruhe ein Brötchen mit Schinken und Käse. Essen ist genauso wichtig für mich wie schlafen!“- „Meine Frau sagt immer: „So lange ich Dich von hinten umarmen kann und ich kann die Finger vorne noch zusammenschließen, so lange ist alles in Ordnung“!“

Hans Meiser: „Allerdings trage ich auch Unterwäsche mit einem gewissen „Fressfaktor“!“ - Und, so Meiser: “Germanys Next Top Model“ müsste verboten werden! Die Beleibteren haben mehr Spaß an ihrem Lebensgefühl, weil sie nicht jeden Tag auf die Waage müssen! Wer legt eigentlich fest, was eine ideale Figur ist und von wem wird das Schlankheitsbild initiiert?

Bei 188 cm Körpergröße trage ich ein Gewicht von wechselnden 112 bis 115 kg mit mir herum. Natürlich habe ich ein bisschen Volumen, das gebe ich zu. Aber ich habe natürlich auch einen schweren Knochenbau. Das liegt bei uns in der Familie. Von dem Tag an, an dem ich aufgehört habe, zu rauchen, wurde mein Grundumsatz am Körper immer deutlicher. Allerdings war ich vor 2 1/2 Jahren das letzte Mal beim Doktor; und es war alles in Ordnung. Nur die besten Werte!

Soll ich erst wieder anfangen zu rauchen, um abzunehmen, oder bleibe ich, so wie ich bin?“
„An Weihnachten habe ich 150 Zimtsterne gebacken!“ (Hans Meiser weiß auf die Frage von Michael Steinbrecher genau die Zutaten und auch die Verarbeitung sowie die Backzeit).
„Und wie viele haben sie nach den Festtagen noch gegessen?“, so Michael Steinbrecher.
 
Hans Meiser: „In den nächsten 3 Tagen noch die restlichen 54 Stück!“ Das war aber nicht schlimm, denn ich habe ja einen Hund, der läuft am Tag ungefähr 10 km – und ich bleibe stehen! – Ich lasse spazieren gehen!“

Das Streben nach der Traumfigur? Dazu Hans Meiser: „Wenn ich morgens erst eine halbe Stunde mein Frühstücksei wiegen müsste, dann hätte ich keinen Appetit mehr!“
 
Text und Fotografie:
Volker Weßbecher/ FAWpress